Parkplätze für Elektro-Autos: eine Zumutung!

Mit einem E-Auto muss man immer mit Ärger auf dem Parkplatz fürs E-Auto rechnen. Denn der für das E-Auto vorgesehene Parkplatz ist sehr oft einfach zugeparkt. Im Folgenden wird die Erfahrung einer Besitzerin mit ihrem Ärger auf dem E-Auto-Parkplatz geschildert.

Ärger auf dem E-Auto-Parkplatz

Die Besitzerin schildert einen gewöhnlichen Gang zum Einkaufszentrum mit dem Ehemann. Das erwähnte Einkaufszentrum in Tübingen weist zwei Parkplätze mit E-Säulen zum Nachladen auf. Um das Auto laden zu können, ist es notwendig, sich kurz an der Info zu registrieren, woraufhin mit einer Karte geladen wird.

Das Glück der E-Auto-Besitzerin war groß, als sie und ihr Beifahrer nicht eine, sondern gleich beide Parkplätze mit den Ladesäulen erblickten. Denn, so unsere Ansprechpartnerin, dies sei eine Seltenheit. Sonst müsse sie sich immer über die zugeparkten Parkplätze wundern. Und meist handele es sich dabei um Verbrenner.

Verbrenner „erwischt“

Als die Besitzerin des E-Autos gerade ausstieg, wurde der zweite Parkplatz für E-Autos gerade besetzt – von einem Verbrenner! Da dies die einzigartige Gelegenheit war, sich endlich mal offen darüber zu äußern, ging sie schnurstracks auf die Besitzerin des Verbrenners zu. Entschlossen konfrontierte sie die rücksichtslose Fahrerin des Verbrenners mit der Tatsache, dass diese soeben auf einem Parkplatz für E-Autos geparkt hatte.

Diese schien darüber keineswegs beschämt zu sein, sondern erwiderte nur trocken, dass sie darüber Bescheid wisse, dass kein Parken während dem Ladevorgang gestattet sei. Demzufolge schien es ihrer Meinung nach vollkommen in Ordnung, den freien Platz zugeparkt zu haben. Sie änderte ihre Meinung nicht mal, als ihr die sichtlich aufgebrachte Gesprächspartnerin erklärte, dies sei Unsinn, denn durch das Versperren des freien Platzes sei das Laden des E-Autos ja vollkommen unmöglich. Dies berührte die Besitzerin des Verbrenners ebenfalls wenig, welche sich einfach umdrehte und die aufgebrachte E-Auto-Besitzerin stehen ließ.

Warum werden E-Autos-Parkplätze immer wieder von Verbrennerautos zugeparkt?

FahrerInnen von Verbrennerautos versetzen die BesitzerInnen von E-Autos immer wieder in Aufregung. Doch woran liegt es, dass das Zusatzschild an Ladesäulen-Parkplätzen offensichtlich immer wieder übersehen wird? Sicherlich gibt es Situationen, in denen lediglich in Eile auf das große P auf blauem Grund geachtet wird und das Zusatzschild gar nicht gelesen wird. Doch es kann schwer möglich sein, dass dies immer der Fall ist. Daher bleibt nichts anderes, als anzunehmen, dass die Empathie im Straßenverkehr leider Einiges zu wünschen übrig lässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.